Dachsteingebiet

Zugegeben – das Dachsteingebiet (die bekanntesten Orte dürften wohl Ramsau am Dachstein und Schladming sein) hatte ich zwar bereits seit vielen Jahren auf dem Schirm, aber nur wegen der dem „Steinerweg“ in der Dachstein-Südwand. Dass sich diese Region aber als so fantastisches Urlaubsziel herausstellen sollte, das wäre mir im Traum nicht eingefallen. Hier gibt es wirklich für alle etwas zu tun: Die Kletterer finden in den prallen Südwänden des Dachstein-Dreigestirns sowie an der Bischofsmütze ein reiches und klassisches Betätigungsfeld, auf die Klettersteigler warten 26 Klettersteige inklusive der „Superferrata“ Triple-Kombination bis direkt auf den Dachsteingipfel, für Wanderer gibt es hier was das Herz begehrt, von der kurzen Rundtour bis hin zur Mehrtagestour (Dachstein Umrundung) und auch an die Mountainbiker wurde gedacht: Zwei Bikeparks, 26 ausgeschilderte Biketouren sowie 15 Bikehotels lassen jedes Radlerherz höher schlagen. Und das Beste: Die Schladming-Dachstein Sommercard, die es bereits ab einer Übernachtung bei einem der Sommercard Gastgeber (das sind glaube ich fast alle…) gibt – über 100 kostenlose Erlebnisse und Bonusleistungen sowie jeden Tag eine freie Berg- und Talfahrt mit einer Bergbahn deiner Wahl! Auf ins Dachsteingebiet….

Wanderung zur Hofpürglhütte

Wanderung Reiteralm – Gasselhöhe – Spiegelsee

Wanderung Silberkarklamm und Silberkarhütte