Category: Klassiker

Westliche Zinne N-Wand – „Cassin“

Die drei Zinnen – Sehnsuchtsziel ganzer Generationen von Kletterern! Während die Große Zinne durch ihre durchweg glatte, teilweise sogar überhängende Nordwand ins Auge sticht, beeindruckt die Westliche Zinne durch das gewaltige, 40 m lange Baur-Dach. Keine Frage: Als es in den 30er Jahren um die Erstbegehung dieser Nordwand ging, war ein direkter Weg, wie ihn […]

Read More
  • 30
  • 1095
  • 0

Tofana – „Pilastro“

Interessanterweise wird der Gipfel der Tofana di Rozes von Kletterern wohl nur sehr selten besucht. Dies aber nicht etwa, weil es an entsprechenden Routen mangeln würde – nein, vielmehr bieten die drei etwas vorgelagerten Südpfeiler einen solch gewaltigen Klettergarten der Extraklasse, dass der Gipfel automatisch zur Nebensache wird. Der mittlere der drei Pfeiler ist dabei […]

Read More
  • 37
  • 962
  • 0

Dachstein – S-Wand „Steinerweg“

Das Dachsteinmassiv, mit seinem Dreizack aus Torstein, Mitterspitz und Hohem Dachstein bietet mit seiner bis zu 700 Meter hohen und ca. 4 Km breiten Südwand, schon eine Wucht von Wand, was noch dadurch unterstrichen wird, dass das die Erhebungen ringsum deutlich niedriger sind. Kaum zu glauben, dass dort auch Wege für den Durchschnittsalpinisten hindurchführen! Der […]

Read More
  • 43
  • 1591
  • 0

Heiligkreuzkofel W-Wand „Große Mauer“

Der Heiligkreuzkofel gehört zu den auffälligsten Berggestalten in Alta Badia. Wer von Bruneck nach Corvara fährt wird nicht umhinkommen, diesen mächtigen, gelben Felsriegel auf der linken Talseite zu bestaunen. Denn ist die Wand auch nicht von überragender Höhe, so ist sie doch – einer Hauswand gleich – durchgehend glatt, ungegliedert, scheinbar unbezwingbar! Dennoch wurden die […]

Read More
  • 32
  • 2126
  • 0

Große Zinne N-Wand „Comici“

Die „Comici“ an der Nordwand der Großen Zinne gehört sicher zu den bekanntesten und begehrtesten Kletterrouten der Dolomiten, wenn nicht sogar der Alpen überhaupt. Wohl keiner, der einmal selbst unter dieser Wand gestanden hat wird sich ihrem Sog entziehen können: Eine Mauer von 550 m Höhe, das Ende nicht sichtbar, unglaublich steil, teilweise sogar überhängend […]

Read More
  • 37
  • 2052
  • 0

Marmolada S-Wand „Vinatzer“

So sanft die Marmolada auf ihrer Nordseite auch aussehen mag, so gewaltig sind die Abbrüche auf ihrer Südseite: Eine nahezu 10 km breite und 800 m hohe, von unzähligen Pfeilern unterbrochene gelb-graue Wand! Alleine in ihrem Schatten zu wandern ist schon ein eindrucksvolles Erlebnis. An der Wand selbst wurde seit ihrer Erstdurchsteigung 1897 immer wieder […]

Read More
  • 39
  • 1017
  • 0

Civetta NW-Wand „Solleder“

Da drängt südwärts durch Nebelbreschen ein stolzer Berg. Ist’s Wirklichkeit? – Noch nie hatte ich in den Alpen eine Wand geschaut wie diese! (…) Wahrlich wert der Zeit und Kraft, die schon die Besten im Werben um diese jungfräuliche Schönheit eingesetzt haben. Emil Solleder Die Solleder ist wahrlich eine der großen Unternehmungen in den Alpen! […]

Read More
  • 32
  • 710
  • 0