Category: Pik Lenin

Pik Lenin von A-Z

Basislager und vorgeschobenes Basislager Hier sind bei allen Anbietern geräumige Zelte fertig aufgebaut vorhanden, weiterhin ein Esszelt mit Stromanschluss (oder eine Jurte), ein Küchenzelt, oft ein Duschzelt und ein Saunazelt. Mahlzeiten gibt es dreimal täglich, diese sind äußerst reichhaltig (zumindest bei Tien Shan Travel; bei Ak-sai sollen sie wohl weniger üppig ausgefallen sein). Wir sind […]

Read More
  • 37
  • 545
  • 0

Lager 1 – Lager 2 (6100 m)

Überblick über den Aufstiegsweg zu Lager II Direkt vom Lager 1 weg geht es steil und anstrengend den Hang hinauf – jedoch auch hier befinden sich Gletscherspalten, auf die es stets zu achten gilt. Nach kurzer Zeit dreht der Weg etwas nach rechts und der Hang wird nochmals steiler. Schließlich erreicht man ein Plateau (ca. […]

Read More
  • 34
  • 376
  • 0

ABC – Lager 1 (5300 m)

Mit Steinmännern markiert geht es in südlicher Richtung schräg über den Gletscher, dabei zunächst stets leicht absteigend, teils über Moränen, teils über Eis. Den tiefsten Punkt bildet eine Rinne, in die es etwas über kleine, ins Eis gehauene Stufen etwas heikel abzusteigen gilt (zumindest in der Saison 2015). Auf der anderen Seite müssen die verlorenen […]

Read More
  • 36
  • 435
  • 0

BC (3600 m) – ABC (4400 m)

Nachdem wir uns drei Tage im BC akklimatisiert haben beschließen wir ins ABC aufzusteigen. Obwohl es tatsächlich einige hartgesottene, zumeist osteuropäische Bergsteiger gibt, die ihr Gepäck selbst dorthin tragen, so ist es doch wesentlich empfehlenswerter das Gepäck von Mulis und Pferden dort hinbringen zu lassen, da der Weg sehr weit ist und man an diesem […]

Read More
  • 33
  • 440
  • 0

Akklimatisationstour zum Pik Petrowski (4805 m)

Von den Basislagern hinüber zur Flanke des Pik Petrowski N-Grats. Dort befindet sich eine kleine „Siedlung“ direkt gegenüber dem Ak-sai Basislager. Hier beginnt ein Pfad, dem man in südlicher Richtung entlang des N-Grats folgt. Immer leicht ansteigend erreicht man über diesen das Ende des N-Grats. Kleiner Bach am Wegesrand Nun über eine Wiese, zum Teil […]

Read More
  • 35
  • 507
  • 0

Akklimatisationstour zum Pik Dzhipak (4472 m)

Von den Basislagern hinüber zur Flanke des Pik Petrowski N-Grats. Dort befindet sich eine kleine „Siedlung“ direkt gegenüber dem Ak-sai Basislager. Hier beginnt ein Pfad, dem man in südlicher Richtung entlang des N-Grats folgt. Immer leicht ansteigend erreicht man über diesen das Ende des N-Grats. Nun nicht den Grat hinauf sondern weglos weiter um diesen […]

Read More
  • 32
  • 367
  • 0

Pik Lenin – Anreise

Um 7 Uhr, nach einer Nacht, in der ich alles andere als gut geschlafen habe, klingelt der Wecker. Wir packen die Sachen ins Auto und fahren nach Frankfurt zum Flughafen. Beim Check-in halte ich die Luft an, den meine Tasche hat anstatt des Maximums von 30 kg im aufgegebenen und 8 kg im Handgepäck wiegt […]

Read More
  • 33
  • 475
  • 0